8. #pubnpub Berlin am 14.05. – Das E-Book Network Berlin

#pubnpub Berlin

eBook Network

BERLIN
Kontakt: Leander Wattig (E-Mail)

Zeit: 14.05.2014, 19.00 Uhr
Ort: Am Schwarzen Brett, Friedrich-Wilhelm-Straße 67, 12103 Berlin
Eintritt frei. Alle Interessierten sind willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

Veranstaltungsseite auf Facebook

Die Berliner E-Book-Verleger Elisabeth Alexander (Ring eBooks), Christiane Frohmann (Frohmann), Nikola Richter (Mikrotext) und Fabian Thomas (Shelff) gehören ebenso wie die E-Book-Gestalterin Andrea Nienhaus zum offenen E-Book-Network Berlin. Bei Pub ’n’ Pub stellen sie dieses vor, erzählen von ihren Verlagen und Projekten, vor allem aber von den spezifischen ästhetischen und politischen Möglichkeiten des E-Books. Es geht um positive und negative Hypes rund um „das E-Book“, die gegenseitige Befruchtung und Lähmung von Buch- und E-Book-Kultur, die Electric Book Fair, eine eigene digitale Ästhetik und die Schönheit globaler Zugänglichkeit.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Euch!

► Links:
Ring eBooks
Frohmann
Mikrotext
Shelff
Andrea Nienhaus
Electric Book Fair

► Zum Ort – ‘Am Schwarzen Brett’:
Das Lokal macht an dem Tag extra für uns auf und steht nur uns zur Verfügung, was echt toll ist. Zudem ist es sehr gemütlich dort, also perfekt für unseren Austausch. Wir haben Platz für ca. 50 Leute. – Getränke können normal bestellt werden. Essenseitig bereiten sie für uns einen bunten Mix aus Chili con carne, Sandwiches und Snacks vor.