#pubnpub zur Leipziger Buchmesse 2015

#pubnpub Leipzig

(c) Papa Hemingway

#PUBNPUB LEIPZIG
Kontakt: Leander WattigJakob Jochmann (E-Mail)

Zeit: 12.03.2015, 19.00 Uhr
OrtPapa Hemingway, Peterssteinweg 10 / Münzgasse 1, 04107 Leipzig
Eintritt frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

Veranstaltungsseite auf Facebook

Wie 2014 ist #pubnpub zur Leipziger Buchmesse 2015 der entspannte Treffpunkt am Donnerstag für Buchleute von überall her. Nach einem langen Messetag wollen wir uns im lockeren Rahmen (noch besser) kennen lernen, quatschen, was trinken und Spaß haben. Schaut auch gern einfach kurz vorbei, bevor Ihr auf Verlagsparties o.ä. weiterzieht. Jakob und ich freuen uns auf Euch.

Zu Beginn gibt es wie immer beim #pubnpub ein Thema, das wir kurz und knackig diskutieren wollen. Da alles in der Branche in Bewegung ist und wir sie in Teilen neu erfinden müssen, stellt sich die Frage: wie geht das eigentlich? Konkret stellen wir die Frage an Ralph Möllers, der nicht nur als Verleger ein alter Hase ist, sondern auch als Gründer im Buchmarkt (u.a. Terzio, Book2Look, Flipintu). Er wird für uns aus dem Nähkästchen plaudern, wo heute in der Branche der Schuh drückt, wie das mit dem Starten von Neuem geht, was allgemein gut klappt, wo er und andere auf die Nase geflogen sind, inwiefern Publishing für Investoren überhaupt interessant ist, woher man gute Leute bekommt und wie wir die Gründer- und Startup-Kultur im Publishing – auch in bestehenden Unternehmen – stärken können. Ralph wird die Dinge wieder auf den Punkt bringen und uns damit eine prima Diskussionsgrundlage liefern.

Über Ralph:
Vita
Twitter