21. #pubnpub Berlin mit Sonja Knecht – Text verkaufen

pubnpub_Berlin

Sonja Knecht by Lucas de Groot 07

#PUBNPUB BERLIN
News: E-Mail, Facebook, RSS
Kontakt: Leander Wattig (E-Mail)

Zeit: 24.02.2016, 19.00 Uhr
Ort: Club der polnischen Versager, Ackerstraße 169, 10115 Berlin
Eintritt frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.
(So funktioniert #pubnpub.)

Veranstaltungsseite auf Facebook

Gut texten ist das eine, Text verkaufen eine Sache für sich. Zumal bei „Corporate“-Aufträgen: Was will das Unternehmen? Was treibt die Leute auf Konzernseite an (und hält unsereins nachts wach)? Was tun, wenn Auftraggeberinnen in Tränen ausbrechen? Was, wenn sie die x-te grandiose Idee kaltherzig abschmettern? Wie den Spaß am Texten behalten, wenn das Projekt aussichtslos scheint?

Bei #pubnpub präsentiert Sonja ein Edenspiekermann-Projekt zum scheinbar harmlosen Thema Namensfindung: vom Briefing und Brainstorming über hoffnungsfrohe Anfänge, mehrstufige Präsentationen und diverse Stadien der Verzweiflung bis hin zum, soviel sei verraten, geglückten Ende. Beim gemeinsamen Blick hinter die Agenturkulissen werden Strategien des Arbeitens mit Text, mit Kollegen und Kunden deutlich – und dass Texten fast das gleiche ist wie Sex. Man kann dann nicht schlafen.

Über Sonja Knecht:
Sonja Knecht war Textchefin bei Edenspiekermann, hat den Corporate Blog der Agentur aufgebaut und für Marken wie Bosch, Deutsche Bank, DHL, Messe Frankfurt, Otto Bock und Volkswagen gearbeitet. Als Texterin und Text-Coach unterstützt sie Moccu und Fjord. Für die TYPO Berlin betreut sie das 25-köpfige Editorial Team und moderiert seit 2015. Am liebsten schreibt sie über Buchstaben, Schrift, Sprache – und wie Menschen damit umgehen. Diese Texte publiziert sie auf MyFonts.de, FontShop News, Slanted, im Typojournal, aktuell auf TypoTalks, im 365typo Yearbook und natürlich auf TXET.

Sonja Knecht auf Twitter: @sk_txet